15. Jänner 2020

Busatis-Lehrlinge von LH-Frau Mikl-Leitner in St. Pölten geehrt!

597 Lehrlinge haben in Niederösterreich ihre Lehrabschlussprüfung mit Auszeichnung bestanden. 3 davon waren Busatis Lehrlinge. Am Dienstag, den 14. Jänner, zur mittlerweile bereits 17. Feierstunde für ausgezeichnete Lehrlinge im Festspielhaus St. Pölten sagte Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner: „Ein klares Ja zur Lehre seitens der Politik, der Wirtschaft, aber auch der Eltern und Partner der Auszubildenden, ist ein Gebot der Stunde“.

Die Busatis-Lehrlinge

Anna Jungwirth, als Maschinenbau- und Werkstofftechnikerin,

Julian Wiesenhofer, als Werkzeugbautechniker und

Fabian Slanitz, als Zerspanungstechniker

bestanden ihre Lehrabschlussprüfungen mit Auszeichnung im Jahr 2019.

 

„Ihre Auszeichnung zeigt, dass sich Leistung und Anstrengung lohnen. Für euren weiteren Lebensweg möchte ich Euch mitgeben, dass positives Denken und die Einstellung, stets mit Freude dabeizusein, bereits der halbe Erfolg sind. Ihr seid weltweit Aushängeschilder, auf die Niederösterreich stolz ist“, sagte die Landeshauptfrau abschließend zu den ausgezeichneten Lehrlingen.

„Die Schule ist ein wichtiges Fundament und ein wesentlicher Wegbegleiter dabei, dass dieser positive Trend weitergeht. Dazu zählt auch eine gute Kooperation mit der Wirtschaft und Industrie“, meinte Mikl-Leitner und verwies dabei insbesondere auf den Talente-Check und die Berufsmessen, die Schülern dabei helfen, ihren weiteren Bildungsweg zu planen. Zudem sei es auch wichtig, dem Wechsel der Berufsbilder auch in der Lehrerausbildung Rechnung zu tragen.

 

Dr. Jordan, Geschäftsführer Busatis betont: „Nur durch bestens ausgebildete Mitarbeiter können wir unseren hohen Qualitätsstandard halten, für den wir international anerkannt sind, wie unsere vielen Auszeichnungen beweisen“, und gratuliert nochmals den Busatis-Spitzenlehrlingen. Nachsatz: „Wir sind stolz auf eure erbrachten Leistungen!“

Erich Wenighofer, Leiter Lehrwerkstätte: „Bewerbungen für unsere Lehrberufe sind jederzeit möglich! Wir freuen uns auf deine Bewerbung!“

Foto: © ANDREAS KRAUS